WEEKEND: Städtetrip mit idyllischer Floßfahrt auf dem Main

Sa, 18.07.2020 - So, 19.07.2020

Und wieder hab ich ein prallvolles und trotzdem relaxtes Wochenende organisiert,– ideal, um dem Alltagsstress zu entfliehen und gemeinsam einen schönen Mini-Urlaub zu erleben.

SAMSTAG

Am Samstagmorgen steigen wir in den Bus, der uns nach Bad Mergentheim bringt. Ein schöner Ort mit seiner historischen Altstadt und dem großen Kurpark mit seiner leuchtenden Blumenpracht, seinen mächtigen Bäumen, gepflegten Grünflächen, dem Klanggarten, wo sich das Vogelgezwitscher aus den Bäumen mit meditativen Klängen zu einer vollkommenen Symphonie vereint, und bei den Wasserspielen die Choreographie des tanzenden Wassers perfekt auf die verschiedenen Musikstücke und Musikstile abgestimmt ist. Wir erkunden den Ort in einer Stadtführung.

Sehr schön für Musikliebhaber: Ihr könnt das Kurkonzert genießen in der Konzertmuschel oder der Wandelhalle.

Wer sich lieber verwöhnen lassen möchte, unser Hotel bietet uns einen großzügigen Wellnessbereich, auf ca. 200 qm kann man entspannen und die Seele baumeln lassen oder Massagen genießen.

Unser Hotel liegt in unmittelbarer Nähe des Kurparks, so dass wir genügend Zeit haben, hier zu genießen und zu relaxen und grüppchenweise lecker essen zu gehen, wo es uns gefällt. Bei der Stadtführung haben wir ja einen Überblick gewonnen.

Und abends um 22.00 Uhr treffen wir uns alle wieder, um die beleuchteten Wasserspiele zu bewundern und mit einem Absackerbier oder Cocktail einen schönen Abend zu beschließen.




SONNTAG

Am Sonntag nach dem ausgiebigen Frühstück machen wir uns auf zur idyllischen Floßfahrt. Das ist nix für Leute, die ausführliche Saufgelage lieben. Unsere Floßfahrt ist ideal für Leute, die relaxt die Natur genießen wollen. Natürlich gibt’s auch für unsere fröhliche Gruppe was zu trinken auf dem Floß und während der Fahrt, die etwa 3,5 Stunden dauert, stärken wir uns mit einem deftigen Wurst-und Käse-Büfett.

So eine Floßfahrt bietet ein völlig anderes Feeling als eine Fahrt mit einem Ausflugsschiff. Lautlos gleitet es dahin auf dem naturbelassenen Altmain zwischen Volkach und Gerlachshausen, der „Mainschleife“, die ein einmaliges Naturdenkmal darstellt, vorbei an bekannten Weinlagen und Burgen.

Was fehlt noch?

Natürlich eine kleine gemeinsame Schlenderwanderung am Nachmittag in schöner Landschaft, bevor wir uns wieder in den Bus setzen und müde, aber glücklich nach einem Wochenende voller Spaß, Lachen, Gemeinschaft bequem nach Hause schaukeln lassen.