Führung auf der Hardenburg und Rundwanderung

Heute war für die Wandergruppe vom FC Eintauchen in eine vergangene Zeit angesagt. Bei einer ausführlichen, interessanten Führung in der Hardenburg bei Bad Dürkheim haben wir einiges über die Geschichte der Burg gehört, die im Laufe der Zeit immer wieder erweitert und sogar in späterer Zeit zu einem stattlichen Schloss ausgebaut wurde.

So dass die Anlage sogar zum linksrheinischen Gegenstück des Heidelberger Schlosses erhoben wurde. Leider wurde das Schloss im 17. Jahrhundert durch Truppen des französiscshen Sonnenkönigs und später im 18. Jahrhundert durch französische Revolutionstruppen zerstört.

Nach diesem Trip ins Mittelalter mussten wir uns erst mal in der Lindenklause stärken, bevor wir unsere Rundwanderung antraten. Diese führte uns erst einmal nach oben zur dicken Eiche, vorbei an herrlich blühenden Erika, wo uns eine Runde Sekt erwartete. Bei idealem Wanderwetter ging der Weg weiter zum Forsthaus „Kehr dich an nichts“, dann über einen schönen Waldpfad zurück zur Burg. Bei der Einkehr zum Schluss in der alten Schmelz, bei leckerem Essen haben wir den Tag in fröhlicher Runde beendet.

 

Impressum Datenschutzerklärung